| Forum | Suchen | Mitglieder | Homepage | Empfehlen | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


Kinder- und Jugendpsychiatrie-Erfahrene
• Intention dieser Seite
• "Psychiatrie-Erfahrene"
• Krise und Einsamkeit
• Adultismus
• Mentalismus
• Schülerzeitungen
• Forum
• Impressum

Mentalismus


Mentalismus ist die Diskriminierung von Menschen, die durch ihr Verhalten auffallen oder die eine psychiatrische Diagnose haben. Der Begriff hat sich aus dem Englischen verbreitet. In den 60er Jahren wurde in den USA erstmals der Begriff "sanism" (sane = geistig gesund, zurechnungsfähig) von dem Arzt Morton Birnbaum verwendet. Er wollte damit auf die Diskriminierung von Psychiatriepatienten hinweisen. Ende der 70er Jahre taucht der Begriff "mentalism" (mental = geistig, seelisch, psychisch) in der amerikanischen Betroffenenbewegung auf. Die Betroffenen hatten erkannt, dass sie alle auf ähnliche Weise ungerecht behandelt wurden. Darüber schrieb die Ex-Patientin und Aktivistin Judi Chamberlin 1978 in ihrem Buch On Our Own.


MindFreedom International: Judi

Mentalismus hat verschiedene Formen. So gibt es etwa eine gesellschaftliche Diskriminierung, die durch Vorurteile zustande kommt. Diese Art der Vorverurteilung heißt auch Stigmatisierung. Wer als "psychisch krank" gilt, den halten manche für irre, gefährlich, unzuverlässig oder unberechenbar. Dadurch werden wir etwa ausgegrenzt, viele wollen "psychisch Kranke" nicht als Nachbarn oder Kollegen haben und Leute reden über uns statt mit uns.

Außerdem gibt es eine institutionelle Diskriminierung. Damit ist Diskriminierung gemeint, die in der Schule, am Arbeitsplatz, vor Gericht oder in der Psychiatrie stattfindet. Dazu kann gehören, dass wir wegen unserer Diagnose von einer Schule oder einem Arbeitgeber abgelehnt werden, manche Berufe nicht erlernen dürfen, vor Gericht als nicht zurechnungsfähig gelten, sodass ein Vertreter Entscheidungen über uns trifft. In der Psychiatrie bedeutet es oft, dass uns die Freiheit genommen wird oder wir gegen unseren Willen behandelt werden.





Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!