| Forum | Suchen | Mitglieder | Homepage | Empfehlen | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


Kinder- und Jugendpsychiatrie-Erfahrene
• Intention dieser Seite
• "Psychiatrie-Erfahrene"
• Krise und Einsamkeit
• Adultismus
• Mentalismus
• Schülerzeitungen
• Forum
• Impressum


Grafik: J. Jordison / pixelio


Krise und Einsamkeit


Psychische Probleme können einsam machen. Das kann daran liegen, dass wir uns entfremdet fühlen, Ängste haben oder aus anderen Gründen schwer Kontakt aufnehmen oder halten können. Auch das Stigma als Psychiatrie-Erfahrener (PE) und Vorurteile anderer können schwer auf uns lasten. Einsamkeit kann sich wiederum schlecht aufs seelische Wohlbefinden ausüben. Der Austausch mit ähnlich Betroffenen, mit anderen PE, tut vielen von uns gut. Nicht umsonst antworten Menschen häufig, wenn sie gefragt werden, was ihnen in der Psychiatrie denn am meisten geholfen hat: Die Patientengemeinschaft!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auch nach der Klinik (oder jetzt erst recht :-)) an gemeinschaftlicher Selbsthilfe teilzuhaben:

- Eine Selbsthilfegruppe vor Ort besuchen oder selbst gründen

- An den jährlichen Workshops des BPE e.V. oder der Jahrestagung teilnehmen und dort Kontakte knüpfen

- Eine Mitgliedschaft im BPE oder eine Mitarbeit  in einer seiner Arbeitsgruppen

- Berichte, Geschichten, Gedichte oder Bilder im BPE-Rundbrief oder im Lautsprecher veröffentlichen und andere erreichen

- Online-Selbsthilfe im KJP-Forum, in anderen Selbsthilfe-Foren oder eigene Gründung von Selbsthilfegruppen (z.B. Selbsthilfe-Videokonferenzen)






Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!